Tobias Möller mit dem Soho Quartett live on stage

Cinema Nocturne

 

Der Titel Cinema Nocturne  wurde von einem nächtlichen Kinobesuch inspiriert.

 

Das Projekt widmet sich der Musik Tobias Möllers. Diese ist beeinflusst von Jazz und Rock, aber auch von den Rhythmen und der Poesie brasilianischer Musik. Dabei bleiben die musikalischen Grenzen offen für alles, was "spannende Geschichten auf die nächtliche Leinwand zaubert".

 

Ob kraftvoll oder zerbrechlich ... ob vertraut oder exotisch: was dabei nie verloren geht, ist der Mut zur Melodie.

 

Das Debut Album wurde im Spätherbst 2012 aufgenommen ist im Shop dieser Website erhältlich.

 

 

Soho Motion ( 06:04 )

 

 

Caminho de bambu ( 05:18 )

 

 

Almost Africa ( 06:52 )

 

 

Cinema Nocturne ( 09:01 )

 

 

Em boas mãos ( 05:21 )

 

 

November Prayer ( 06:49 )

 

 

Cupuaçu ( 07:33 )

 

 

In a yellow tone ( 04:31 )